Der Fellbacher Verein für eine gerechte Welt hat eine Lösung gefunden, wie der Fellbacher Weltladen mit der reduzierten Mehrwertsteuer umgehen kann.
Wir geben die verringerte Mehrwertsteuer durch einen pauschalen Rabatt auf den gesamten Einkauf in Höhe von 2 Prozent an die Kundinnen und Kunden weiter. Denn eine neue Kalkulation und Neuauszeichnung aller Produkte für ein halbes Jahr ist für uns nicht leistbar. Die Summe des Rabatts wird auf dem Kassenbon leider nicht ausgewiesen. Dort stehen nur der ursprüngliche und der neue Preis.

Der Regenwaldladen bietet unter anderem Tagua-Ringe und Seifen an. Foto: WL


Wir wollen gerne in diesen schwierigen Zeiten, die Produzent*innen im globalen Süden besonders unterstützen, die zum Teil massiv unter der Pandemie leiden. Deshalb bieten wir im Weltladen an, die durch den Rabatt eingesparten Ausgaben zu spenden. Dafür haben wir im Laden ein Extra-Spendenglas aufgestellt. Die Spenden wollen wir dem Regenwaldladen zukommen lassen, über dessen Aktivitäten wir bereits in verschiedenen Newslettern informiert haben.

Wir haben den Regenwaldladen ausgewählt weil es mit seinem Standort in Brasilien besonders hart von Corona getroffen ist und durch seine Arbeit im Amazonasgebiet und für den Schutz des Regenwalds aktiv ist. Im Laden haben wir vom Projekt Seifen, Kaugummi, Antimückenöl. Schmuck.
Mehr zum Projekt unter https://www.regenwaldladen.de
Selbstverständlich können Sie mit Ihrer Spende auch weiterhin die von uns
langjährig unterstützten Projekte unterstützen.

Mehrwertsteuer für Regenwaldladen spenden
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.