Aktuelle Angebote aus dem Sortiment des Weltladens

Die Fellbacher Weltwochen mit ihren Beteiligten, darunter natürlich der Weltladen und der Verein für eine gerechte Welt, erfinden immer mal wieder ein neues Format. Erstmalig gab es bei der vierten Auflage der Weltwochen einen „Fairen Feierabend“. Und der hat eingeschlagen!

Beim „Fairen Feierabend“ konnte „himmlisch“ eingekauft werden

Das Ascawo-Möbelhaus war am Donnerstagabend, 26. 9. 2019 schnell gut gefüllt. Doch schon vor dem Möbelhaus wurden die Besuchervor den vielen Eindrücken und „Versucherle“ im Geschäft gestärkt: Ein Food-Truck servierte leckere Linsensuppe und Quiche. Dass das Essen schon vor 20 Uhr ausverkauft war, tat der guten Laune keinen Abbruch. Schließlich konnte drinnen weiter probiert werden.

Es geht in der kalten Jahreszeit doch nichts über warme Füße mit fairen Filzpantoffeln

Denn gab es viel zu sehen und zu verkosten: Wein vom Weingut Schnaitmann, Schokolade, Kaffee und Knabbersachen aus dem Fellbacher Weltladen; Früchte, Honig und Nüsse aus Portugal von Pois; Hoodies und Schlafanzüge; Körperpflege-Artikel und vieles andere mehr. Probieren, schlecken, anfassen und das allerbeste gab es kostenlos obendrauf: Nette Leute treffen, Kontakte pflegen und ins Gespräch kommen.

Ein informativer Abend mit Musik und interessanten Gesprächen

Intensiv diskutiert wurde uner anderem über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, wie ein Leben ohne Plastik aussehen könnte, und über die Frage nach einer fairen Welt für alle Bewohner. Mit bestens informierten und verpflegten Besuchern ging die gelungene erste Auflage des „Fairen Feierabends“ zu Ende.
Denn nach diesem Erfolg sollte einer Wiederholung bei den nächsten Fellbacher Weltwochen nichts im Wege stehen.

Ein Foodtruck versorgte die Besucher mit Linsensuppe und/oder Quiche

Feierabend? Ja gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.