Zeitloser, edler Tuaregschmuck aus Niger ist in einer Vitrine im Fellbacher Weltladen zu sehen. Es handelt sich um eine Auswahl von wunderschönen Ketten und Ringen, jedes Stück ein handgefertigtes Unikat in der Tradition der Tuareg. Eingearbeitete Symbole erzählen Geschichten, die von Generation zu Generation in den Familien als wichtiges Kulturgut weitergegeben werden: zum Beispiel vom Wind verwehte Dünen, Schlangen- und Ziegenspuren im Sand und Vieles mehr.

So gibt es zum Beispiel eine Hochzeitskette, ein spektakuläres glückbringendes Amulett und verschiedene interessante Ringe. Die Materialien sind 98-prozentiges Silber, Achat und andere Steine sowie Ebenholz. Durch den Kauf dieser fair gehandelten Schmuckstücke werden die Tuareg direkte unterstützt und haben die Chance auf ein faires legales Einkommen.

Schmuckstücke von Shula Shek

Teilweise großzügig reduziert sind Schmuckstücke von Shula Shek. Die Designerin aus Israel verbindet antike Motive des Vorderen Ostens mit modernem Design.

Eine weitere Rarität ist  ein Collier mit Pink Rhodanit und vergoldeten Elementen., ein Museumsreplikat aus dem Museum in Bogota nach präkolumbianischem Vorbild, in alter handwerklich aufwändiger Handarbeit (Wachsschmelzverfahren in der verlorenen Form) hergestellt, vergoldet mit 24 Karat Gold.

Außergewöhnliche Schmuckstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.