Anfang Dezember 2020 ist eine neue, bundesweite Informationskampagne zum Fairen Handel gestarte wordent. Mit dem Slogan „ichwillfair“ soll eine breite Öffentlichkeit auf den Fairen Handel aufmerksam gemacht und für nachhaltige (Konsum-) Entscheidungen sensibilisiert werden.
Auf Plakatwänden, im Radio und auch in den sozialen Medien wird man ab sofort auf diese Kampagne stoßen. Die begleitende Website https://ichwillfair.de bietet weitergehende Informationen sowie niedrigschwellige Angebote zum Mitmachen, die Menschen in ihren Alltag einbauen können.
Dabei weist die Website auch auf Weltläden als Fachgeschäfte des Fairen Handels hin, die nicht nur die breiteste Auswahl an fair gehandelten Produkten, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für bürgerschaftliches Engagement bieten. Initiiert wurde die Kampagne von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Weltladen-Dachverband ist neben der Gepa, dem Forum Fairer Handel, Transfair und weiteren Fair-Handels-Organisationen Mitträger der Kampagne, die voraussichtlich bis Ende 2021 laufen wird.
Informationskampagne zum Fairen Handel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.