„Ausgerechnet Bananen….“ – hat sich die 10. Klasse der Swiss International School in Fellbach als Projekt ausgesucht. Am Mittwoch, den 15. September, veranstalten die 22 Schüler samt ihrer Lehrerin Shashi eine konzertierte Aktion vor dem Fellbacher Weltladen. Die jungen Menschen haben sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema beschäftigt und stellen es von 11 bis 12.30 Uhr interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor. Während sich einige Schüler als Bananen verkleidet als Foto-Objekte anbieten, stehen alle Rede und Antwort rund um die gelbe Frucht.

So gibt es zum Beispiel Informationen in Wort und Bild über die Arbeitsbedingungen auf Bananen-Plantagen, über konventiollen und fairen Anbau sowie über Löhne und Preise, die oft weit weg von human sind. Im Rahmen der Fairen Woche wird auch eine Plakataktion über Aluminium gezeigt, Interessierte können ihren ökologischen Fußabdruck nachvollziehen, die Schüler zeichnen Kreidesprüche über fairen Handel auf den Boden und bieten an einem Info-Stand entsprechendes Material an.

Und damit das Ganze nicht zu trocken verläuft, werden fair gehandelte Bananen von Banafair verkauft: zum Stückpreis von 50 Cent.

Schüler imponieren mit einem Bananen-Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.