Wer nach dem Aufstehen nicht nur das Datum wissen will, sondern den Tag auch mit einem schönen Foto beginnen will, sollte sich einen (oder auch die beiden) neuen Kalender im Fellbacher Weltladen gönnen.

Die Datumsanzeiger beeindrucken mit wunderschönen farbigen Fotos von Menschen und Landschaften. Außerdem tun die Käufer ein gutes Werk, denn die Kalender sind von zwei gemeinnützigen Organisationen. Das Exemplar von Brot für die Welt – Misereor ist ein Querformat und kostet 11,90 Euro. Der Kalender von Missio ist quadratisch und kostet 17,90 Euro.

Der September im Missio-Kalender Fotos: WL

Aber natürlich sind die Kalender nicht nur für den Eigengebrauch gedacht. Sie wären auch ein schönes Geschenk, das, so die Hersteller, „Lebensfreude vermittelt“. Darüberhinaus gibt es auf der Rückseite der hochwertig gedruckten Kalenderblätter Informationen über die die Arbeit der Organisationen in den Projektländern.

Die neuen Kalender sind da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.