Es war einmal . . . . da haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fellbacher Weltladens regelmäßig getroffen. Aber auch da machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Doch nach Monaten hat es nun endlich wieder geklappt. Es gab ein fröhliches Wiedersehen mit selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Informationen und netten Gesprächen.

Versucherle Fotos: WL

Da die Mitarbeiter aus Sicherheitsgründen in zwei Schichten aufgeteilt sind, haben sich viele der Ehrenamtlichen seit Monaten nicht mehr gesehen. So gab es natürlich viel zu erzählen und zu berichten. Natürlich fand das Treffen mit allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und Abstandsregeln statt. Das hinderte die Teilnehmer natürlich nicht daran, sich angeregt zu unterhalten. Aber auch die „Theorie“ kam nicht zu kurz: Die Geschäftsführerin des Weltladens informierte über neue Produkte im Weltladen, unter anderem neue Kaffee- und Schokolade-Sorten. Außerdem wurden diejenigen geehrt, die trotz Pandemie im Weltladen gearbeitet haben und arbeiten.

Treffen der Weltladen-Mitarbeiterinnen mit Kaffee und Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.