Der Fellbacher Weltladen ist bei der Kulturnacht am Samstag, den 17. Juli, von 19 bis 23 Uhr dabei und lädt dazu ein, die Erzeugerinnen-Kooperative „Global Mamas“ näher kennen zu lernen. In Kooperation mit handtrade zeigen wir auf dem Vorplatz vor dem Laden Kurzfilme über die Herstellerinnen der tollen Produkte von „Global Mamas“. Diese mit afrikanischer Musik untermalten Filme bringen ein Stück Ghana nach Fellbach. Die einzelnen Filme dauern jeweils zirka drei Minuten, insgesamt etwa 15 bis 20 Minuten. 
Die „Mamas“ stellen mit traditionellen Methoden einzigartige, handgefertigte Produkte her. Hinter „Global Mamas“ steht eine Non-Profit Organisation (NGO), die den weltweiten Vertrieb der Produkte ermöglicht. Gegründet von sechs ghanaischen und zwei amerikanischen Frauen unterstützt die NGO gezielt Frauen dabei, ein Geschäft aufzubauen und damit eine sichere, eigenständige Einkommensquelle zu schaffen. Frauen für Frauen sozusagen.
Gestartet sind die „Global Mamas“ 2003. Mittlerweile gehören über 350 Produzentinnen aus 7 verschiedenen Gemeinden zu der Gemeinschaft. Sie arbeiten streng nach den von der World Fair Trade Organization (WFTO) vorgegebenen 10 Prinzipien des Fairen Handels. 

Ihr Motto ist: „Love your product. Know your producer. Change her life.“ (dt.: Liebe dein Produkt. Kenne den Hersteller. Verändere ihr Leben). Ihr Ziel ist es, den Herstellerinnen und ihren Familien ein gutes Leben zu ermöglichen. Wohlstand ist für die „Global Mamas“ mehr als nur ein finanzielles Auskommen. Gute Gesundheit und Glück gehören ebeso dazu. Die Global Mamas sind überzeugt davon, dass dies erreicht wird, wenn man Produkte herstellt, die man liebt und die von guter Qualität sind. Mehr über die Werte von „Global Mamas“ erfahren sie hier.

Der Vorplatz vor dem Weltladen wird an diesem Abend zum Veranstaltungsort. Am Eingang werden die Kontaktdaten und die Uhrzeit erfasst. Die maximale Zahl an Besucher*innen im abgesperrten Bereich wird so festgelegt, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann. Jeweils nach 20 Minuten wird eine Pause eingelegt, so dass die Besucher und Besucherinnen gehen können bevor neue in den abgesperrten Bereich kommen.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.

Kulturnacht mit Filmen und Produkten von Global Mamas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.