Leichte und angenehm auf der Haut sind die Textilien von Fairy Tale Fashion, die jetzt im Fellbacher Weltladen angeboten werden. Fairy Tale Fashion steht für bio-faire Mode, die in kleinen Manufakturen in Nepal produziert wird. Die Kleider sind vielseitig tragbar und beliebig  kombinierbar.

Die Gründer des Labels waren schon lange im Fairen Handel aktiv und bedauerten  immer wieder, dass im Sortiment ein breites Angebot an Textilien fehlte. Deshalb schmiedeten Pläne für ein Textilprojekt in einer Familienschneiderei in Kathmandu. Miteinander entwickelten sie ihre Vision von einem attraktiven Mode-Sortiment.

Fairy Tale: Nachhaltig und angenehm zu tragen. Fotos: WL

Schritt für Schritt erwarben sie eine gemeinsame Arbeitsweise: vom eigenen Schnittzeichenstil, den alle lesen können, über die Sortimentsentwicklung bis hin zu eigenen Stoffdesigns. Das alles entstand bei  regelmäßigen Arbeitsbesuchen, bei denen engstens mit den Partnern zusammengearbeitet wurde. Aber auch die Verbesserung der Arbeits- und Umweltstandards hinsichtlich des gesamten Produktionsprozesses wurde ständig weiterentwickelt. Mittlerweile ist Fairy Tale Fashion anerkannter Lieferanten für Weltläden in Österreich und Deutschland, beliefert zahlreiche Boutiquen, und auch die Nachfrage im Onlineshop steigt ständig.

Die Entscheidung, Mode zu machen, wurde bewusst getroffen. Nicht nur, weil es Zeit für Alternativen in der Textilbranche war, sondern auch wegen der Überzeugung, dass die Vision mit Kreativität, vollem Einsatz und guten Strategien fairwirklicht werden kann. Denn Vieles in der Modewelt hat sich einfach verselbstständigt. Angefangen bei der Schnelligkeit, in der ständig neue Kollektionen den Markt überschwemmen, über die Materialien, die  weder für die Haut noch für die Umwelt gut sind, nicht zu vergessen die stereotypen Inszenierungen auf den Laufstegen gepaart mit einem fragwürdigen Schönheitsideal bis hin zu den erbärmlichen Produktionsbedingungen, die längst kein Geheimnis mehr sind. Hergestellt wird individuelle Mode von XS bis 3XL anstatt Einheitskörperkult-Mode für viele.

Partner sind
Fairy Tale Fair Trade Fashion – Schneiderei. Dort arbeiten ca. 20 NäherInnen, Büglerinnen, VerpackerInnen, ein Schneidermeister und 2 Geschäftsführer. 
Ghorkhali Handicrafts – Filzerei. Dort arbeiten bis zu 30 Frauen und 2 Männer.
Khan Printing – Druckerei. Anfangs war die Druckerei „nur“ ein Zulieferer, aber mittlerweile ist die Familie Khan Teil des Netzwerkes und eine wichtige Säule für die in Österreich designten Stoffe. Besonders schön ist es, dass die Druckerei auf AZO-freie Druckstoffe umgestellt hat.

Angenehm tragbare bio-faire Mode von Fairy Tale Fashion
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.